Höchster Lustlager 2013

Zum Höchster Lustlager 2013 ist Angelo Ciccarello, Inhaber und Küchenchef des „Il Vecchio Muro“, ein ungewöhnliches Rezept gelungen, bei dem barocke Üppigkeit mit moderner Küche Hand in Hand gehen. Im Mittelpunkt des eigens für das Höchster Lustlager 2013 komponierten Dreigangmenü steht die „barocke“ Pizza-Kreation „Porcini e Tartufo“.
Nach der Vorspeise, einem zarten iberischen Spanferkel-Carpaccio auf Rucola, können sich die Gäste auf die Pizza „Porcini e Tartufo“ freuen. Der luftige, im Steinofen gebackene Teig ist reichlich belegt mit Steinpilzen und edlen Trüffeln. Schon in der Antike waren die Pilze als seltenes Luxusgut begehrt. Im Barockzeitalter, das opulente und ausgefallene Speisen schätzte, galten erlesene Trüffeln als Zeichen großer Kochkunst und veredelten anspruchsvolle Festmahle.
Pizza ist ein Gericht, das in Italien auf eine lange Tradition zurückblickt und Freunde weltweit fand. Im Gegensatz zu den kostbaren Trüffeln galt sie während des Barockzeitalters aber als „Arme Leute Essen“. Und mit diesen Gegensätzen, einfaches Gericht und erlesene Zutat, geht Angelo Ciccarello souverän und überzeugend um. „Unsere Pizza hätte schon damals im Barock Anklang gefunden“, ist sich Angelo Cicarello sicher und freut sich auf die Reaktion der Lustlager-Gäste. Abgerundet wird das Menü mit einem süßen „Mozarttartufo al pistacchio“.
Während des Essens kann der Gast der Musik des Rondòs Veneziano lauschen. Wie bei dem Lustlager-Menue begegnen sich auch hier Moderne und Gegenwart, denn die Musiker verbinden gekonnt elektronische Klänge mit venezianischer Barockmusik.
Bereits beim ersten Höchster Lustlager 2011 machte das familiengeführte, italienische Restaurant, das nach der alten Höchster Stadtmauer benannt ist, Italien als dem Geburtsland des Barocks alle Ehre. Seit über 25 Jahren begeistert der Inhaber zusammen mit seiner Frau Antonietta Ciccarello und der Tochter Deborah Scotognella die Gäste des auch über Höchst hinaus bekannten Restaurants.

Angeboten wird das Menü NUR in der Zeit des Höchster Lustlager vom 10. bis 13. Oktober 2013 zum Preis von Eur 31,50.

Weitere Informationen und Tischreservierungen unter 069/319559.



Adresse

 

 Angelo Ciccarello 

Il Vecchio Muro 

Schleifergasse 3

65929 Frankfurt am Main

 



Kontakt

 

 

Telefon: +49 69 319559

Telefax: +49 69 319559

eMail: info@vecchiomuro.com